Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"was bedeutet Bauchwanddefekt?"

Anonym

Frage vom 05.04.2005

Was bedeutet es, wenn im Mutterpass bei Auffälligkeiten ein JA angekreuzt ist und daneben steht: "V.a. Bauchwanddefekt" Meine Ärztin hat mir nichts dazu gesagt. Hab es selbst gelesen. Muss jetzt auch alle 2 Wochen zur Vorsorgeuntersuchung. Bin jetzt in der 12. SSW. Ich mach mir wirklich Sorgen.

Antwort vom 06.04.2005

Hallo,
leider kann ich Ihnen auch nicht genau sagen, was mit dem Eintrag gemeint ist, da ja noch nicht mal angegeben ist, ob es sich um einen Befund bei Ihnen oder beim Kind handelt. Bei beiden kann damit eine ganze Bandbreite von Möglichkeiten gemeint sein. Sie sollten Ihre Ärztin auf jeden Fall anrufen und erfragen was Sie genau gesehen hat und welche Konsequenz damit verbunden sein kann. Sie haben ein Recht darauf von denjenigen genau informiert zu werden, die Untersuchungen an Ihnen oder Ihrem Kind durchführen. Das "V.a." ist die Abkürzung für "Verdacht auf". Das bedeutet, dass die Ärztin etwas gesehen hat, eine genaue Diagnose aber noch nicht möglich ist. Vielleicht wollte sie Sie deshalb nicht unnütz beunruhigen, da sich nach einem Verdacht oft herausstellt, dass gar nichts vorliegt. Durch die neuen Möglichkeiten vieler Untersuchungen kommt es leider sehr häufig vor, dass Befunde erhoben werden, die die Frauen beunruhigen und sorgen, obwohl letztendlich alles in Ordnung ist. Versuchen Sie sich nicht bereits über jeden "Verdacht" allzusehr zu sorgen.
Alles Gute, Monika

26
Kommentare zu "was bedeutet Bauchwanddefekt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: