Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Was kann ich gegen Wassereinlagerungen in den Beinen und"

Anonym

Frage vom 05.04.2005

Hallo, liebes Hebammenteam!
Was kann ich gegen Wassereinlagerungen in den Beinen und
Krampfadern machen?
Ist es normal, dass diese Beschwerden schon in der 23. SSW
und bei relativ niedrigen Temperaturen auftreten?
Vielen Dank für Eure Antwort. Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 06.04.2005

Hallo, wahrscheinlich ist Ihre Wassereinlagerung durch die Krampfadern bedingt. Falls Sie noch keine Kompressionsstrümpfe tragen, sollten Sie nun damit beginnen. Achten Sie außerdem auf eine Eiweißreiche, salzhaltige Ernährung. Sprechen Sie bitte bei der nächsten Vorsorge Ihre Hebamme/ Ärztin auf die Wassereinlagerungen und Krampfadern an. Sie wird mit Ihnen weiter Ihren Blutdruck und die Eiweißausscheidung im Urin kontrollieren und besprechen. Verändert sich an den Befunden nichts, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Häufig unterstützt Venengymnastik, Massage oder auch Akupunktur die Wassereinlagerungen im Rahmen zu halten. Sollten die Beschwerden zu schlimm werden oder andere hinzukommen, wenden sie sich vor dem nächsten regulären Termin an eine Fachkraft. Alles Gute, Ina

22
Kommentare zu "Was kann ich gegen Wassereinlagerungen in den Beinen und"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: