Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"längerer Kinderwunsch durch Unfruchtbarkeit?"

Anonym

Frage vom 06.04.2005

Hallo.

Mein Partner (27) und ich (24) wünschen uns schon seit längerem ein Kind, doch bisher hat es nicht geklappt. Im Mai 2004 habe ich die Pille abgesetzt, danach war mein Zyklus etwas durch einander, hat sich aber wieder auf 28 Tage eingependelt. Wir üben nun schon seit Mai 2004, da es bisher immer noch nicht geklappt hat, nun meine Fragen: Kann oder muss ich jetzt davon ausgehen das ich Unfruchtbar bin? Kann eine frühere Abtreibung dazu geführt haben? Kann man auch durch öftere Blasenentzündungen unfruchtbar werden (erfolgreich behandelt worden)? Wer zahlt ein Spermiogramm? Oder versteifen wir uns viel zu sehr darauf, ein Baby zu bekommen? Gibt es medizinische Hilfmittel die, die Frau fruchtbarer machen? Ich habe natürlich jetzt Angst keine Kinder mehr zu bekommen bzw. das mein Partner oder ich unfruchtbar sind.
DANKE!

Liebe Grüsse Mika

Antwort vom 06.04.2005

Ihre Warte- bzw "Übungszeit" ist durchaus noch im Rahmen des Durchschnittlichen, deswegen sollten Sie sich mal keine allzu großen Sorgen machen, dass es gar nicht klappen wird. Aber wie Sie selbst sagen, ist es sicher eher schädlich als förderlich, sich zu sehr zu versteifen und daher auch in jedem Zyklus eine Enttäuschung zu erleben wenn es "wieder nicht geklappt hat". Frühere Erkrankungen bzw Eingriffe wie eine Ausschabung nach einem Schw.-Abbruch sind selten Grund für eine Unfruchtbarkeit, erst recht nicht, wenn sie sachgemäß durchgeführt / behandelt wurden und ausgeheilt sind. Sie können natürlich alles Mögliche untersuchen lassen: Durchgängigkeit der Eileiter, Hormonstatus, Spermiogramm, ... (die Kosten fürs Spremiogramm müssten Sie selbst tragen; ich glaube um 90.-€; fragen Sie mal bei Ihrer FÄ nochmal). Aber Sie kommen dabei vielleicht auch noch viel mehr unter Druck, dass es unbedingt klappen muss mit einem Kind! Versuchen Sie, locker zu bleiben und sich am Leben auch zu freuen, wenn kein Kind unterwegs ist. Alles Gute!!

13
Kommentare zu "längerer Kinderwunsch durch Unfruchtbarkeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: