Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Ist ein sinkender Fundusstand möglich?"

Anonym

Frage vom 10.04.2005

Hallo. Ich bin in der 20.Woche schwanger und war am Freitag beim Gyn. Bei der Vorsorgeuntersuchung war wohl alles in Ordnung, da mein Arzt nichts gegenteiliges sagte. Als ich nun zu Hause war schaute ich noch mal in meinen Mutterpass. Mir fiel auf das mein Fundusstand weniger geworden ist. In der 17. Woche waren es 21 cm und jetzt in der 20. Woche sind es nur noch 17cm. Nun habe ich gelesen das es eigendlich von Woche zu Woche mehr werden müßte. Welche Ursache kann es haben das es bei mir weniger geworden ist. Mache mir große Sorgen das mein Baby nicht richtig wächst
Wäre nett wenn sie mir helfen könnten.

Anonym

Antwort vom 11.04.2005

-Hallo, ein sinkender Fundusstand ist nicht möglich ,wenn sich Ihr Kind normal entwickelt hat. Solche Messunterschiede kommen zustande wenn verschiedene Personen in verschiedenen Positionen messen. Wäre Ihr Kind nicht entsprechen gewachsen, hätte Ihr Arzt Sie sicher nicht kommentarlos nach hause geschickt.Merken Sie denn keinen Wachstumunterschied? Der ist doch in dieser Woche ganz gut feststellbar. Gruß Judith

24
Kommentare zu "Ist ein sinkender Fundusstand möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: