Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz Minipille?"

Anonym

Frage vom 10.04.2005

Guten Abend,
ich weiss nicht, ob ich hier mit meiner Frage richtig bin aber ich versuch´s trotzdem ;-).
Also...
Ich nehme die Minipille (Leios) seit dem 17.01.2005. Nach der letzten Regel, habe ich dann die Minipille einen Monat abgesetzt. Da mein Freund wieder zu mir gekommen ist, und ich meine Tage (eine Woche bevor er kam) hatte, fing ich an, die MiniPille wieder zu nehmen.
Aber. An dem Tag, an dem er zu mir kam (Donnerstag), habe ich wieder die MiniPille angefangen zu nehmen. Genau an dem Tag, habe ich auch mit meinem Freund geschlafen (einige Std. nach Pilleneinahme).
Aber - ich hab gelesen, dass die Minipille nicht den Eisprung verhindert, sondern irgendwie die Gebärmutter schließt, so dass die Spermien die Eizelle nicht erreichen können.
So jetzt meine Frage - Kann es sein, das die Spermien schon in die Gebärmutter gewandert sind, und die Minipille da nichts nützt, wenn ich sie vor ein paar Std. vor GV eingenommen habe? Kann es sein das es dann zu einer Schwangerschaft kommen kann?

Ich bitte um eine schnelle Antwort.

MfG Sandra M.

Antwort vom 11.04.2005

Es ist tatsächlich in diesem Fall möglich, dass eine Befruchtung stattgefunden hat. Wie Sie richtig schreiben, verändert die Minipille den Schleim im Gebärmutterhals so, dass die Spermien da nicht durch kommen, allerdings ist damit nicht schon ein paar Stunden nach Einnahme der ersten Minipille zu rechnen. Sicher sein können Sie erst einige Tage nach Ausbleiben der nächsten Regelblutung, dann können Sie einen Schwangerschaftstest machen; falls Sie schwanger sind, sind Sie dann in der 4. SSW. Nehmen Sie Ihre "Minipille" trotzdem diesen Zyklus über regelmäßig ein, falls eine Schw. besteht, schadet das dem Kind nicht und falls noch keine Schw. besteht, wollen Sie den Empfängnisschutz ja aufrecht erhalten.

28
Kommentare zu "schwanger trotz Minipille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: