Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Ist ein Test 21 Tage nach GV zuverlässig?"

Anonym

Frage vom 11.04.2005

Hallo liebes team!
ich habe eine frage und versuche, alles möglichst verständlich zu erklären:

nehme die pille (belara), musste aber auch 7 tage lang penicillin nehmen (packungsbeilage: "es ist nicht auszuschließen, dass in seltenen fällen die sicherheit der pille beeinträchtigt sein kann").
am 2. tag der antibiotikum-einnahme (11. tag der pilleneinnahme) hatte ich gv mit meinem freund (ohne zusätzl. verhütung), er hatte aber keinen orgasmus.
das war am 20.3.
am tag danach war ich beim arzt, weil ich die pille danach wollte. der riet mir aber, einfach die pillenpause vorzuziehen, dann sei ich wieder geschützt. (hab also 12 pillen genommen, 3 während antibiotikum).
trotzdem habe ich seither solche angst, schwanger geworden zu sein (bauchschmerzen, verdauungsprobleme, muss häufig auf die toilette - vielleicht bilde ich mir das aber auch ein, weil ich mich so verrückt mache).
deshalb habe ich heute einen test gemacht - war zum glück negativ!
ist der test (testamed; empfindlichkeit 25) am 21. tag nach dem in frage kommenden gv zuverlässig?

würde mich sehr über eine beruhigende antwort freuen...
vielen dank!

Antwort vom 11.04.2005

Hallo, ein Test, der 21 Tage nach dem in Frage kommenden GV gemacht wurde ist eigentlich schon sehr zuverlässig. Gerade wenn Ihr Freund keinen Orgasmus hatte und Sie dann noch die Pille nehmen, wär es sowieso unwahrscheinlich , dass Sie schwanger geworden sind. Die Bauchschmerzen kommen eher von der Antibiotikaeinnahme, da diese die Darmflora stören. Sollten Sie weiterhin Ihre Periode nicht bekommen, können Sie aber auch in einer Woche noch einmal den Test wiederholen. Möglich wäre aber auch, dass Ihr Zyklus durcheinander gekommen ist durch die Medikamente.
Alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "Ist ein Test 21 Tage nach GV zuverlässig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: