Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Rizinuscocktail empfehlenswert?"

Anonym

Frage vom 13.04.2005

Hallo, ich bin nun schon zwei Tage über Termin und habe einfach keine Lust und Geduld mehr. Ich habe bereits einen Sohn von 3 Jahren und möchte das es jetzt endlich los geht, mein Sohn kam übrigens 2 Wochen zu früh. Habe Nachts schon öfter mal leichte Wehen, schlafe dann aber wieder ein. DEr SCleimpfopf hat sich schon vor einer Woche gelöst. Ich gehe auch schon seit 4 Wochen zur Akkupunktur und Flutschtropfen nehme ich auch schon seit der 37. Woche. Was kann ich tun, damit es Jetzt mal losgeht? Wie ist das Rezept von diesém Rizinuscocktail? Wäre schön , wenn sie es mir sagen könnten. Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 13.04.2005

-Hallo, den Rizinuscocktail sollten Sie nicht einfach so einnehmen. Der kann sehr heftig wirken und eignet sich nicht als Selbstversuch. Vielleicht stellen Sie mal Ihre ganzen Bemühungen ein. Ihre Gebärmutter wird unter diesem Beschuss sicher nicht loslegen. Und diese "Flutschtropfen" sind auch was für eine Übertragung und nichts für die 37.Woche.Zu früh zu viel unternommen kann auch in einer Übertragung enden. Machen Sie ne Pause und versuchen Sie zu respektieren, dass dieses Kind noch ein bisschen Zeit braucht.Ích bin mir ganz sicher, dass es losgeht wenn Sie diese Fixierung aufgeben können. Gruß Judith

22
Kommentare zu "Rizinuscocktail empfehlenswert?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: