Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wie ist weitere Fehlgeburt zu verhindern?"

Anonym

Frage vom 13.04.2005

Hallo liebes Hebammenteam,

ich bin 40 J. und hatte vor 1 Woche eine Fehlgeburt in der 8 Woche.
Es handelte sich hierbei um meine erste Schwangerschaft und es war ein absolutes Wunschkind von mir und meinem Mann.
Nun zu meiner Frage: Wir wollen es auf jeden Fall noch einmal versuchen, allerdings habe ich große Angst, dass so etwas wieder passieren wird.
Habe ich im Vorfeld vielleicht die Möglichkeit das Risiko einzugrenzen?
Lege auf ausgewogene Ernährung großen Wert, treibe Sport, trinke so gut wie nie Alkohol und seit dem positiven Schwangerschaftstest vor 5 Wochen habe ich das rauchen eingestellt. ( nehme auch seit 2 Monaten ein Folsäure/Jod-Präparat ein).
Für eine Antwort wäre ich Euch sehr dankbar.
Lieben Gruß

Antwort vom 14.04.2005

Es tut mir sehr leid, dass Sie Ihr Baby verloren haben. Sie sollten bei allem Kinderwunsch nun erst mal der Trauer Raum geben und auch Ihrem Körper die nötige Zeit geben (ca 3 Mon mind.), sich von der Fehlgeburt zu erholen. Auch die Angst vor einer Wiederholung sollte Gelegenheit haben, auf ein "gesundes Maß" zu schrumpfen. Eine gesunde, rauchfreie Lebensweise verbessert sicher die Startbedingungen für eine erneute Schwangerschaft, Sie können mit Frauenmanteltee Ihren Zyklus wieder regulieren, falls der durch das Ereignis durcheinandergeraten ist, aber ganz wichtig ist auch, sich nicht zu sehr auf die mögliche neue Schwangerschaft zu versteifen, sondern dem Leben auch noch andere schöne Seiten abzugewinnen. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Partner alles Gute!

19
Kommentare zu "wie ist weitere Fehlgeburt zu verhindern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: