Themenbereich: Geburt allgemein

"Einschreiten wegen hohem Blutdruck sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 13.04.2005

Sind 120 auf den wehenschreiber schon Wehen o.senkwehen?Ich habe starke schmerzen u.Ödeme mein Arzt meinte rechnerisch hätte ich termin am 12.04.05 Entbindungstermin.Hinzu kommt ein Blutdruckwert v.140/90 mmhg.Ich fühle mich sehr schwach kann man etwas schon machen zwecks geburt?

Anonym

Antwort vom 14.04.2005

-Hallo,die Höhe des Ausschlage sagt nicht über die Wehenart aus.Geburtswehen tun sehr weh das wäre ein Unterscheidungsmerkmal.Ausschlaggebend ob man was unternehmen sollte sind die Ödeme und der Blutdruck, dass müssen Sie aber mit Ihrem Arzt besprechen. Und wenn Sie so schwach sind, wäre es besser noch ein bisschen zu Kräften zu kommen, bevor es losgeht. Vielleicht wäre Ruhe und Erholung eher das Gebot der Stunde. Versuchen Sie rauszufinden, was Ihnen die Kraft nimmt, damit Sie dagegen was machen können um dann gestärkt in die Geburt gehen zu können. Gruß Judith

16
Kommentare zu "Einschreiten wegen hohem Blutdruck sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: