Themenbereich: Schlafen

"unruhiger Schlaf durch Impfung?"

Anonym

Frage vom 14.04.2005

Meine Tochter Sarah, 19 Monate fast, schläft seit ca. 1 1/2 Wochen sehr unruhig. Sie hatte vorher so gut wie nie Einschlaf-oder Durchschlafprobleme. Zufällig wurde sie, bevor die Probleme begannen. gegen MMR geimpft - kann das damit zusammenhängen? Tagsüber ist sie recht ausgeglichen. Nachts, ca. 3-4 Std. nach dem Einschlafen schreckt sie schreiend aus dem Schlaf hoch, beruhigt sich häufig aber selbst. Pavor nocturnus scheint es aber dem Verhalten nach nicht zu sein. Manchmal passiert das nachts etwa alle 2 Std. Zweimal wollte sie gar nicht mehr weiterschlafen und blieb den Rest der Nacht ab 2 Uhr wach. (Tagsüber schläft sie ab etwa halb 11o.11 bis ca. 12 Uhr) Was ist mit ihr los?

Antwort vom 14.04.2005

-Hallo Bianca!
Genauso wie wir, haben auch Kleinkinder Phasen in denen sie nicht so gut schlafen.Sei es weil sie viel zu verarbeiten haben(neue Betreung,Wachsen(Kinder wachsen hauptsächlich nachts)usw.)oder weil sie krank werden.Es kann natürlich sein,daß die Impfung in ihrem Körper eine krankheitsähnliche Situation hervorgerufen hat. Ich würde einen erfahrenden Homöopathen aufsuchen und ihm das Problem erörtern.Bitte achte darauf,daß es sich um einen klassischen Homöopathen handelt,der nur das macht.(Hebammen fragen,andere Eltern oder Internet)
Viel Glück Gruß
Claudia

21
Kommentare zu "unruhiger Schlaf durch Impfung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: