Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wann ist wieder ein regelmäßiger Zyklus nach Pille?"

Anonym

Frage vom 16.04.2005

Hallo liebes Team! Ich habe im September 2004 die Pille Cileste nach 7jähriger Einnahme abgesetzt. Ich hatte vor der Pille immer sehr starke Blutungen die bis zu 7 Tagen dauerten, die leider auch von sehr starken Krämpfen begleitet waren, die ohne Schmerztabletten kaum auszuhalten waren - was einer der Hauptgründe war warum ich mich für die Pille entschied. Da wir uns schon sehnlichst ein Baby wünschen können wir es natürlich kaum erwarten endlich schwanger zu werden... Nun nehme ich ja schon seit 8 Monaten meine Pille nicht mehr, nur mein Zyklus scheint sich immer noch nicht eingependelt zu haben. Er dauerte die letzten 2 Male 32 - 35 Tage, ich hatte zwischendurch einen bräunlichen Ausfluss und ein Ziehen das bis zur Regel andauerte. Meine Regel ist nur sehr schwach, dauert etwa fünf Tage, davon ein Tag mit sehr starken Krämpfen (nicht zu vergleichen mit früher - da waren es mind. 3 Tage). Nun meine Frage: Kann es sein das mein Zyklus nach 8 Monaten immer noch nicht normal ist, oder könnte es sein dass er gar nicht mehr so wird wie früher? Könnte ich überhaupt schwanger werden wenn die Blutungen nicht so stark sind wie früher? Muss ich mir schon Sorgen machen? Danke für euren Rat!

Antwort vom 17.04.2005

Es kann sein, dass der Zyklus sich noch nicht wieder eingependelt hat, es ist aber auch möglich, dass er sich nun aben auf 32-35 Tage eingependelt hat. Da Ihre Regel früher schon schmerzhaft war und evtl auch der zyklus verlängert, kann es gut sein, dass das nun eben "Ihr Zyklus" ist. Der bräunl. Ausfluss od Schmierblutungsähnliche Zustand ist in der 2. Zyklushälfte gar nicht so selten, das wird öfter beschrieben und das ist nicht unbedingt ein Hindernis um schwanger zu werden. Auf alle Fälle können Sie mit Frauenmanteltee und Mönchspfeffer Ihre Regelbeschwerden angehen, der Frauenmantel sorgt evtl auch für einen kürzeren Zyklus. Aber auch bei diesen beiden Naturheilmitteln müssen Sie ein bisschen Zeit einplanen, das dauert einige Zyklen, bis Sie davon was merken. Sie könnten einen Hormonstatus erstellen lassen (bei der FÄ), um zu schauen, ob die verschiedenen Zyklushormone alle zum richtigen Zeitpunkt in richtiger Menge vorhanden sind, oder ob irgendetwas gegen das Schwanger-werden spricht. Aber was auch immer Sie angehen, ein wenig Geduld brauchts immer, und am besten auch noch viele andere Dinge, die Sie beschäftigen und die Ihnen Freude machen als nur das Warten auf eine Baby. Alles Gute wünsch ich Ihnen!

18
Kommentare zu "wann ist wieder ein regelmäßiger Zyklus nach Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: