Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Blutung am Beginn der Schwangerschaft normal?"

Anonym

Frage vom 18.04.2005

Ich hatte meine letzte Regel am 18.3. und GV am 29.3. Seit dem 9.4. habe ich ein ständiges Ziehen in der Brust, dazu kommt Übelkeit, die immer stärker wird, ein Stechen im Unterleib und meine üblichen Symptome, die ich vor meiner Regel bekomme, traten in den letzten Tagen nicht auf. Da ich einen sehr regelmäßigen Zyklus habe hätte meine Regel am 16.4. eintreten müssen, ist aber ausgeblieben. Ein Test am 16. war negativ, aber vielleicht auch zu früh durchgeführt. Seit heute habe ich eine leichte Schmierblutung, jetzt weiß ich aber nicht, ob das eine Ankündigung meiner Regel ist, die sich sonst anders anmeldet, außerdem sind meine PMS-Symptome immernoch nicht aufgetreten. Könnte eine Schwangerschaft vorliegen? Und in welchem Maße wären Blutungen dann noch normal? Vielen lieben Dank!

Antwort vom 18.04.2005

Es kann schon sein, dass Sie schwanger sind, dann müsste aber jetzt, 4 Tage nach erwarteter Periode der Test positiv sein. Eine leichte Schmierblutung könnte auf eine Einnistung hin deuten und wäre harmlos. Machen Sie noch mal einen test, dann wissen Sie mehr! Alles Gute!!

22
Kommentare zu "Blutung am Beginn der Schwangerschaft normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: