Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Gewichtsabnahme bedenklich in der 17. Woche?"

Anonym

Frage vom 19.04.2005

Ich bin Ende der 17. SSW. Vor der Schwangerschaft war mein Gewicht bei ca. 62 kg (1,73m). Jetzt wiege ich seit dem 2. SSmonat noch immer 60 kg. Ist das bedenklich? Was soll ich ggf. tun? Übelkeit und Erbrechen sind auch noch nicht verschwunden. Danke für Ihre Antwort. j. n.

Antwort vom 19.04.2005

Das ist alles ganz ok so! Die durchschn. Gewichtszunahme in der Schw. liegt zw 8-18 kg, auch der Zeitraum der Zunahme variiert stark. Wenn Ihnen noch häufig schlecht ist, ist es klar, dass Sie wenig Appetit haben und wenig essen. Achten Sie darauf, dass Ihre Ernährung ausgewogen ist, trinken Sie reichlich, essen Sie sich nach Hungergefühl mit "vernünftigen" Lebensmitteln satt, bei großer Gier auf "Ungesundes" ist das in Maßen auch erlaubt! Der Appetit wird sich wieder einstellen, wenn die Anpassungsbedingte Übelkeit vorbei ist, das wird sicher in den nächsten 2-3 Wochen der Fall sein.

20
Kommentare zu "Gewichtsabnahme bedenklich in der 17. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: