Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Probleme durch Bauchspiegelung im 4. Monat?"

Anonym

Frage vom 19.04.2005

Ich hatte vor 2 Jahren eine Bauchspiegelung bei der das Unterbauchgewebe von innen eingerissen wurde. Nun bin ich schwanger im 4. Monat und möchte gerne wissen ob das zu Problemen führen kann, wenn sich der Bauch jetzt vergrößert. Was kann ich tun?
Mit freundlichen Grüßen
R.

Anonym

Antwort vom 19.04.2005

Hallo, was Sie mit eingerissenen Unterbauchgewebe meinen, kann ich beim besten Willen nicht ableiten. Normale Bauchspielgelungen, ohne Komplikationen, machen bei folgenden Schwangerschaften keine Probleme. Sollten während Ihrer Bauchspiegelung Komplikationen aufgetreten sein, sollten sie mit Ihren Gynäkologen den OP- Bericht besprechen. Rein logischer Weise würde ich keine Probleme erwarten, da Frauen ja ohne Probleme nach großen Bauchoperationen schwanger sein können (z.B. Kaiserschnitt). Die Frage ist außerdem, was es für eine Konsequenz haben könnte?. Sie sind nun schwanger und müssen Ihrem Körper vertrauen schenken, damit gut zurecht zu kommen. Alles Gute, Ina

22
Kommentare zu "Probleme durch Bauchspiegelung im 4. Monat?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: