Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Blasensprung oder Urin?"

Anonym

Frage vom 21.04.2005

Ich bin in der 36. SSW und seit ein paar Tagen habe ich öfters eine nasse Unterhose. Habe ich einfach nur eine schwache Blase oder kann das ein Blasensprung sein?
Vielen Dank!

Antwort vom 21.04.2005

Am besten kann man eigentlich über den geruch klären, ob es sich um FW od um Urin handelt: FW ist geruchlos, während Urin ja einen typischen Geruch hat. Dass Sie unbemerkt Urin verlieren ist eher ungewöhnlich, aber nicht ausgeschlossen, zB falls Sie eine Blasenentzündung haben. Trotzdem sollten Sie bei Hebamme od FÄ den Blasensprung ausschließen, bztw auch eine evtl vorliegende Blasenentzündung diagnostizieren und behandeln lassen.

23
Kommentare zu "Blasensprung oder Urin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: