Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 21.04.2005

Hallo, ich bin seit drei Tagen überfällig mit meiner Menstruation. Hatte am 21.03 meine letzte Blutung. Nun tuen seit 2 Wochen meine Brüste weh und werden fester. Ich habe mit Absicht nicht verhütet, weil wir uns auf Nachwuchs freuen. Ich habe nun heute einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ ausgefallen ist. Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin?

Anonym

Antwort vom 21.04.2005

Hallo, ja es kann sehr gut sein, das Sie schwanger sind. Vielleicht ist der Test zu früh gemacht oder nicht richtig angewendet worden. Warten Sie nach mal eine Woche bis zum nächsten Test ab. Ich verstehe das Sie sehr neugierig sind, aber wenn Sie in der nächsten Woche nicht ihre Periode bekommen und der Test dann positiv ist, ist die Freude umso größer. Der erste Termin bei einer Hebamme oder Frauenärztin ist dann empfehlenswerterweise 4- 5 Wochen nach ausbleiben der Periode. Alles Gute, Ina

25
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: