Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Pieksende Schmerzen, weil das Baby nach unten rutscht?"

Anonym

Frage vom 21.04.2005

Ich bin jetzt in der 31. SSW und habe seit heute morgen "pieksende", stechende Schmerzen im Unterleib (ziemlich weit unten). Kann es sein, dass das Baby jetzt nach unten "rutscht" und das diese Beschwerden auslöst?? Heute morgen waren die Schmerzen nur ganz leicht, mittlerweile ist das "Pieken" stärker geworden. Es ist auch permanent da, tritt also nicht mal auf und mal nicht.

Danke für eine Anwort

Gruß

Claudia

Antwort vom 21.04.2005

-Hallo,
Eigentlich sollten Sie zu diesem Zeitpunkt keine Senkwehen haben. Es sein,daß das Baby seine Position verändert hat und der Druck nach unten größer ist. Vieleicht haben Sie in den letzten Tagen viel unternommen und waren viel auf den Beinen, ohne genug Pausen gemacht zu haben.Dann ist es möglich, daß de Beckenboden und die Bänder und Sehnen überanstrengt sind. Machen Sie in dem Fall ein paar Beckenbodenübungen (im 4-Füßlerstand z.bsp), und ruhen Sie sich aus, indem Sie möglichst häufig die Beine hochlegen.

Gruß

Claudia

20
Kommentare zu "Pieksende Schmerzen, weil das Baby nach unten rutscht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: