Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"wie kann der Rhizinuscocktail eingenommen werden?"

Anonym

Frage vom 22.04.2005

Hallo!
Ich bin jetzt ein paar Tage über den Termin. Da ich recht Schmerzen im Unterleib habe, und meine Ärztin meint, das Baby drückt auf einen Nerv, wollte ich die Geburt beschleunigen und den sog. Chocktail trinken. Könnten Sie mir die ZUtaten nennen? Rhizinusöl, etc.??? Danke!
Heike

Anonym

Antwort vom 22.04.2005

Hallo, nein die Zutaten werde ich ihnen nicht nennen. Ich halte es für zu früh und außerdem für gefährlich, den Cocktail ohne Begleitung und Absprache mit einer betreuenden Hebamme oder des geburtshilflichen Krankenhauses zu nehmen. Es kann zu schweren Komplikationen wie vorzeitigen Blasensprung, Wehensturm ohne Muttermundseröffnung oder vorzeitiger Plazentalösung kommen. Ich halte die Wirkstoffe für sehr adäquat, sie sind aber ohne Indikation "einfach mal so" nicht zu gebrauchen. Unterleibsschmerzen sind für mich kein Grund für eine vorzeitige Einleitung. Freuen sie sich, das Ihr Körper schon 2 Tage über den errechneten Termin beginnt mit Vorwehen. Es scheint doch ein baldiger Geburtsbeginn ohne Unterstützung in Sicht zu sein. Alles Gute für die Geburt, Ina

23
Kommentare zu "wie kann der Rhizinuscocktail eingenommen werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: