Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"im Ultraschall noch nichts zu sehen"

Anonym

Frage vom 22.04.2005

Hallo! Nach einem positivem Frühtest war ich gestern bei meiner FÄ. Sie konnte beim US jedoch noch nichts sehen außer einer deutlich verstärkten Gebärmutterschleimhaut. Zwar leitete sie daraus zuversichtlich ab, dass ich schwanger sei, aber ich mache mir trotzdem Sorgen: hätte sie nicht etwas sehen müssen?
Letzte Regel war am 16.03., so dass ich gerade am Anfang der 6. SSW sein müßte.
Viele Grüße, Ina.

Anonym

Antwort vom 22.04.2005

Hallo, so früh muß man noch nichts zuverlässig im Ultraschall darstellen. Ab der 9./10. Schwangerschaftswoche kann man eher verbindlichere Aussagen machen. Wenn man früher etwas "sehen" kann, ist es vielleicht nett, sieht man in der 6. Schwangerschaftswoche nichts, hat das keinen Einfluß auf den weiteren Verlauf der Schwangerschaft. Warten Sie einfach noch mal 3 Wochen mit dem nächsten Ultraschall ab. Herzliche Grüße, Ina

15
Kommentare zu "im Ultraschall noch nichts zu sehen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: