Themenbereich: Schwangerschaftstest

"wann Schwangerschaftstest machen nach Molenschwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 22.04.2005

Liebes Hebammenteam,
ich hatte Anfang Januar eine Molenschwangerschaft die spontan mit ca. 14 tägiger Blutung abging (ohne Ausschabung). Bei der Nachkontrolle wurde noch leicht erhöhter HCG Wert festgestellt, alles weitere war i.O. Inzwischen hatte ich wieder einen normalen Zyklus mit 28 Tagen wie auch vorher. Seit gestern erwarte ich meine Periode, habe ein leichtes Ziehen im Unterbauch.
Ab wann sollte ich sinnvoller Weise einen Test machen, ist das darin evtl. enthaltene HCG auch sicher von einer neuen Schwangerschaft und wie hoch schätzen sie das Risiko einer erneuten Molenschwangerschaft ein? Ich habe bereits 2 Kinder, die spontan und gesund zur Welt kamen und bin 36 Jahre alt.

Herzlichen Dank bereits vorab für Ihre mühe

Antwort vom 22.04.2005

Wenn der Zyklus inzw. normal war, sollte auch der HCG-Spiegel wieder auf null gewesen sein. Sie können 2-3 Tg nach Ausbleiben der Menstruation einen Test machen, der dann zuverlässig sein müsste.

21
Kommentare zu "wann Schwangerschaftstest machen nach Molenschwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: