Themenbereich: Stillen allgemein

"Kind trinkt nur an einer Seite"

Anonym

Frage vom 22.04.2005

hallo, seit 2 wochen habe ich probleme meinen 8 wochen alten sohn an der linken brust anzulegen. er trinkt nur noch nachts oder morgens nach dem aufwachen, wenn er noch nicht so ganz da ist oder wenn ich im liegen stille. tagsüber macht er ein riesentheater und weigert sich strikt. kann es sein das er auf der rechten seite schmerzen durch blähungen und verdauung hat? gibt es tricks wie ich ihn anlegen kann? meine rechte brust ist jetzt um einiges größer und die brustwarze tut auch schon sehr weh. außerdem muß ich die linke brust abpumpen weil sie überläuft.

Anonym

Antwort vom 22.04.2005

Hallo, viele Kinder haben eine Sternchenseite, die sie lieber trinken, manchmal, weil da die Milch besser fließt oder mehr Milch kommt oder die Frauen besser anlegen können. Evt. versuchen Sie ein paar Tage bevorzugt die Linke zu geben und zwar immer im Liegen- geht ja auch auf dem Sofa, auch die Position mit Füßen nach hinten klappt oft besser, als die Wiege. Sie können auch versuchen den ersten Hunger re. zu Stillen und wenn er nicht mehr so ungeduldig ist auf die Linke zu wechseln.
Und Sie müssen klar machen wer bestimmt!

24
Kommentare zu "Kind trinkt nur an einer Seite"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: