Themenbereich: Schwangerschaftstest

"keine Abbruchblutung in der Pillenpause"

Anonym

Frage vom 23.04.2005

Hallo! Ich bin in Sachen Pille noch sehr unerfahren. Deshalb habe ich folgende Frage: Nehme seit 30.03.05 die Petibelle (also mein erster Tag der letzten Periode). Am 19.04. hab ich die letzte genommen. Meine Frauenärztin meinte, dass ich die Abbruchblutung normalerweise am Mittwoch bekommen müsste. Bisher hab ich aber noch keine Blutung gehabt. Am Mittwoch, den 20.04. hatte ich GV mit meinem Freund. Kann es möglich sein, dass ich schwanger bin?? Oder ist es normal, da ich die Pille erst seit kurzem nehme, dass die Blutung noch nicht eingesetzt hat? Ich kenne mich leider auch nicht mit der "Fruchtbarkeitsrechnung" aus. Normal betrug mein Zyklus immer gut 40 Tage. Also am 19.02.05 war auch der erste Tag meiner Periode und dann wieder der 30.03.05. Deshalb bin ich mir jetzt leider überhaupt nicht sicher. Wäre nett wenn sie mir helfen könnten!

Antwort vom 23.04.2005

Hallo, dass Sie schwanger sein könnten ist eher unwahrscheinlich, wenn Sie die Pille ordnungsgemäß eingenommen haben. Wahrend Sie die Pille nehmen ist jede Fruchtbarkeitsrechnung ganz unerheblich und auch der Zyklus taktet sich nach der Pilleneinnahme ein. Ein Eisprung erfolgt nicht, wenn Sie die Pille für die Pillenpause weglassen. Bei dem Verher am 20. können Sie also nicht schwanger geworden sein. Wahrscheinlich setzt die Blutung bald ein. Falls nicht können Sie nächste Woche noch mal Kontakt mit Ihrer Ärztin aufnehmen.
Herzlichen Gruß, Monika

20
Kommentare zu "keine Abbruchblutung in der Pillenpause"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: