Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Utragest: Nebenwirkungen?"

Anonym

Frage vom 24.04.2005

Seit einigen Monaten bin ich bei einem Kinderwunschzentrum in Behandlung. Seitdem nehme ich Pretnisolon und seit kurzem Utragest ein. Nun blieb meine Regel aus. Nach Absetzen des Utragest setzte sie ein, wobei der erste Tag - wie immer - mit starken Regelschmerzen gezeichnet war. Am zweiten Tag - normalerweise keine Schmerzen mehr - bekam ich starke Bauchschmerzen und hatte zwei recht große (2-Euro-Münze) blutige Ausscheidungen. Sie sahen wie Schleimhaut aus, waren dunkelrot und an einer Stelle ein ganz wenig weiß. Danach waren die sehr starken Schmerzen weg. Was hat dies zu bedeuten? Meinen Arzt kann ich noch nicht erreichen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Antwort vom 25.04.2005

Durch die Hormonbehandlung hat sich wahrscheinlich eine sehr hohe Schleimhaut in der Gebärmutter aufgebaut, die am 2. Tag Ihrer Periode durch starke Kontraktionen Ihrer Gebärmutter abgeblutet sind. Das ist ganz normal. Sie brauchen sich keine Sorgen machen.

Gruß
Claudia

23
Kommentare zu "Utragest: Nebenwirkungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: