Themenbereich:

"Wehen oder schmerzen wegen der Nierenstauung?"

Anonym

Frage vom 26.04.2005

Hallo erstmal,
ich bin jetzt in der 30. ssw war vor ein paar Tagen im Krankenhaus weil ich eine nierenstauung (rechts) hatte. Eine Schiene wurde mir gelegt und ich wieder entlassen. Da ich seit dem aber starke Schmerzen am Rippenbogen verspüre und einen Schmerzhaften Druck in der Scheide und im Rücken sowie einen harten unterbauch (ab&zu) habe, ist meine Frage, ob dies schon Wehen sind oder doch rückzuführen ist auf die schiene?

Anonym

Antwort vom 26.04.2005

-Hallo, ich denke, dass das eher mit den Manipulationen zu tun hat.Es kann auch sein, dass die Schiene die Schleimhäute des Harnleiters reizt und Ihnen das weh tut. Ich würde das abklären lassen, am besten beim Gynäkologen. Wie Wehen hört sich das nicht an, ich denke eher man sollte den Urin nochmal untersuchen und sehen, ob die Niere entstaut ist und keine Entzündung vorliegt. Gruß Judith

12
Kommentare zu "Wehen oder schmerzen wegen der Nierenstauung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: