Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Einschränkung der Fruchtbarkeit durch nur einen Eierstock"

Anonym

Frage vom 26.04.2005

Liebes Hebammenteam!

Ich bin 23 Jahre alt. Vor zwei Jahren wurde mir eine Ovarialzyste operativ entfernt. Bei der Operation wurde festgestellt, daß ich nur einen Eierstock habe. Mein Mann und ich wünschen uns sehnlichst ein Kind. Daher messe ich bereits seit zwei Monaten jeden Morgen meine Temperatur, doch die Kurve steigt nicht an. Meine Frage ist: Wie häufig hat man einen Eisprung bei nur einem Eierstock und ist meine Fruchtbarkeit dadurch stark eingeschränkt, obwohl ich ansonsten gesund bin?

Antwort vom 27.04.2005

Oft ist es der Fall, dass der eine Eierstock die Fkt. für beide übernimmt, dass also trotzdem in jedem Zyklus ein Eisprung stattfindet. Wenn Ihre Temp. kurve nie ansteigt, dann kann es aber sein, dass Sie gar keinen Eisprung haben. Versuchen Sie mal, mit Frauenmanteltee Ihre "Weiblichkeit" ein bisschen zu unterstützen, messen Sie weiterhin Temperatur, prüfen Sie auch, ob Ihr Thermometer in Ordnung ist. Eine gesunde, rauchfreie Lebensweise und Ernährung trägt auch dazu bei, dass alles sich normalisiert. Falls Sie innerhalb von 6-9 Mon feststellen, tatsächlich kienn Eisprung zu haben, können Sie mal einen Hormonstatus bei Ihrer FÄ erstellen lassen. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Einschränkung der Fruchtbarkeit durch nur einen Eierstock"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: