Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaft nur eingebildet?"

Anonym

Frage vom 27.04.2005

Kann man sich alles nur einbilden?

Hallo

Hatte am 9 Zyklustag GV und am 12 meinen Eisprung. Ich spühre ihn sehr gut und mein
Cyclotest Gerät hat ihn auch angezeigt. Nun habe ich seit dieser Zeit einige Schwangerschaftssymptome, wie extreme Müdigkeit, ziehen im Unterleib, riesen Brüste usw. Am 27 Tag hatte ich dann 2 Tage lang braunen Ausfluss oder war es die Tage, die noch nie am 27 Tag aufgetreten sind und schon gar nicht so kurz und so komisch. Ich habe dann einen SST gemacht, doch dieser war negativ. Dennoch habe ich immer noch so ein ziehen im Unterleib und riesen Brüste, die auch teilweise schmerzen. Kann ich mir das alles einbilden oder könnte ich dennoch schwanger sein?

Gruss
Isabella

Antwort vom 27.04.2005

-Hallo!
Auch bei einem sonst normalen,regelmäßigen Zyklus kann es durch bestimmte Einflüße zu Störungen kommen. So könnte die Blutung eine leichte Periodenblutung gewesen sein und die anderen Zeichen darauf hindeuten,daß die richtig Blutung noch einsetzt. Warten Sie noch ein paar Tage und machen Sie erneut einen Test, denn vieleicht war es noch zu früh, dann wissen Sie sicher, ob Sie schwanger sind oder nicht.

Gruß
Claudia

22
Kommentare zu "Schwangerschaft nur eingebildet?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: