Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ungenaue Angabe der Schwangerschaftswoche"

Anonym

Frage vom 27.04.2005

liebe hebammen! ich hab ein kleines problem,weiss allerdings nicht,ob sie mir helfen können.ich war am montag beim FA,die mir meine SS bestätigte.was die SSwoche betrifft,setzte sie eine spanne zwischen 4+3 und 6+2,da mein ES sehr spät war(erst am 24.ZT).auf dem ultraschall war leider nur ein kleines schwarzes pünktchen zu erkennen.sie sagte,es müsste eigentlich grösser sein,ich soll nächste woche nochmal kommen.zu guter letzt sagte sie auch noch,es könnte auch passieren,dass es abgeht. nun mach ich mir totale sorgen und hab ganz schön angst.oder sollte ich mich davon jetzt nicht verrückt machen lassen und es könnte doch noch alles normal verlaufen?LG alina

Anonym

Antwort vom 27.04.2005

Hallo, lassen sie sich nicht verrückt machen. Gehen Sie lieber erst später zum Frauenarzt. Zu diesem Zeitpunkt kann man medizinisch kaum intervenieren um der Schwangerschaftsentwicklung auf die Sprünge zu helfen. Erst ab der ungefähr 9. Schwangerschaftswoche kann man zuverlässigere Aussagen machen. Da sie nun auch noch einen längeren Zyklus haben, ist noch mehr Geduld gefragt. Lesen Sie auch bitte die Fragen aus unserem Archiv. Da werden Sie sehen, wie häufig diese Verunsicherungen vorkommen und wieviel Frauen zu Beginn Ihrer Schwangerschaft ungemein verunsichert werden, statt ihnen Mut zu machen und Sie in Ihrer guten Hoffnung zu bestätigen. Alles Gute, Ina

15
Kommentare zu "Ungenaue Angabe der Schwangerschaftswoche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: