Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Fläschchen oder Brei?"

Anonym

Frage vom 27.04.2005

Hallo.
Mein Sohn ist nun ei halbes jahr alt. Allergiegefährdet.
Ich habe vor ca. 2 Wochen damit angefangen ihm Breichen zu füttern. Das liebt er so sehr, dass er ein Breichen einem Schopper vor zieht. wie viele Fläschchenmahlzeiten müssen mit 6 Monaten sein?Auf der verpackung steht 4.
darf er schon zwieback essen?
vielen dank!
mfg BEA+MAIK

Anonym

Antwort vom 28.04.2005

Hallo, wenn er gar keine Flaschenmilch mehr haben möchte darf er rein theoretisch stattdessen Brei essen- in der Flaschenmilch ist ja genauso Kuhmilch enthalten, wie im Brei. Also spielt die Allergiegefahr in diesem Fall , wenn er eh die ganze Zeit Ersatzmilch bekommen hat, keine großeRolle.
Zwieback, am besten aus Dinkel(Bioladen), darf er schon ein bißchen haben, allerdings müssen Sie gerade bei Allergiegefährdung aufpassen, nicht zu schnell zuviele verschiedene Nahrungsmittel auszuprobieren. Denn wenn er auf etwas reagiert, können Sie dann nicht mehr feststellen, auf was es war.

25
Kommentare zu "Fläschchen oder Brei?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: