Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Test falsch durchgeführt?"

Anonym

Frage vom 28.04.2005

Hallo liebes Hebammen-Team! Da ich seid 24.4.05 sone Unterleibsschmerzen habe und son ziehen in der Brust machte ich am 26.04.05 einen SStest der eindeutig positiv ausfiel. Als ich den Test jedoch am
28.04.05 wiederholte war der negativ. Und der nächste dann auch. Hatte meine letzte Periode am 04.04.05. Dazu muss ich allerdings sagen das ich Januar u. Februar einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen hatte, aber im März die Periode gar nicht erst kam. Kann der Zyklus vieleicht noch so durcheinander sein weil ich im November 04 ne Fehlgeburt hatte? Und bei dem positiven SSTest ist mir leider etwas zuviel Urien auf den (ganzen) Test gekommen, wurde der vieleicht dadurch beeinflusst oder so?

Vielen Dank schon mal im vorraus für die Antwort!

Antwort vom 28.04.2005

-Hallo!
Es ist durchaus möglich,daß der Zyklus noch unregelmäßig ist. Warum der eine Test positiv ausgefallen ist, ist sehr schwer zu deuten. Aber wenn die nächsten beiden Tests negativ waren,können Sie davon ausgehen,daß Sie nicht schwanger sind. Vieleicht warten Sie noch bis zum 35. Tag und führen dann einen weiteren Test durch, denn die anderen beiden waren erst am 22.bzw 24. Zyklustag. Die Symptome können durchaus auch prämenstruell sein.

Gruß
Claudia

19
Kommentare zu "Test falsch durchgeführt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: