Themenbereich: Schwangerschaftstest

"ab wann ist ein Test sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 29.04.2005

Hallo,

ich habe ein Problem... Am 17. April hatte ich Sex mit meinem neuen Freund, wir haben auch mit Kondom verhuetet (und das Kondom war auch definitv unbeschaedigt). Allerdings hatte mein Freund anfangs Probleme bei mir einzudringen und das Kondom ist bis etwa zur Haelfte seines Penises abgerutscht, er meinte jedoch er hatte zu diesem Zeitpunkt noch kein Sperma verloren und das Kondom hat sich auch nur von seiner Seite aus gesehen nach vorne gerollt. Ich hatte schon waehrend des GVs starke Schmerzen und danach habe ich geblutet (am Tag des GVs selbst und zwei weitere Tage), die Schmerzen haben nicht wirklich aufgehoert und ich spuere auch jetzt noch ein Ziehen und Stechen im Bauch und an den Eierstoecken. Mein Partner hat ausserdem ein Intimpiercing. Ausserdem habe ich meiner Meinung nach auch Anzeichen fuer eine Schwangerschaft (Brustspannen, vermehrter Ausfluss, leichte Uebelkeit etc.). Ich habe ausserdem eine Art "Kugel" am Bauch unten links, die evtl. schon bei den Eierstoecken anfaengt (also sich vom Eierstock bis nach oben Richtung Darm oder Magen ausbreitet). Diese Erhoehung habe ich schon am Tag nach dem GV bemerkt. Meiner Meinung nach ist auch mein Bauch dicker geworden und er fuehlt sich "voll" an und es zieht und sticht beidseitig, aber hauptsaechlich links... . An sich wuerde ich einen Schwangerschaftstest machen, aber ich hatte meine Tage schon seit 5 Monaten nicht mehr (was bei mir haeufiger vorkommt, sobald sich etwas in meinem Leben aendert oder ich Probleme habe), wobei ich nicht schwanger sein konnte, weil ich laengere Zeit keinen Sex hatte (1 1/2 Jahre). Und nun weiss ich nicht ob ein Schwangerschaftstest bei mir Sinn machen wuerde, oder ob ich einfach nur lange genug abwarten muss (drei Wochen oder so).

Meine Fragen sind jetzt:

1. Ist ein Schwangerschaftstest ueberhaupt sicher und wenn ja wie lange muss ich warten?

2. Kann es sein, dass ich in den letzten 5 Monaten ueberhaupt keinen Eisprung hatte?

3. Kann man ohne Eisprung schwanger werden?

4. Kann es sein, dass ich eine Bauchhoehlen- oder Eileiterschwangerschaft habe?

5. Ist es moeglich, dass man eine Bauchhoehlen- oder Eileiterschwangerschaft schon am Tag nach dem GV sieht?

Was halten Sie davon?
Ich hoffe sie koennen mir helfen.

Anonym

Antwort vom 29.04.2005

-Hallo, eine Schwangerschaftstest macht erst nach Ausbleiben der Regel Sinn. Da Sie darauf nicht zählen können, würde ich mindestens 14 Tage zwischen GV und Test verstreichen lassen.
Wie soll ich beurteilen können, ob Sie einen Eisprung hatten, oder nicht .......das kann sein muss aber nicht. Aussschliessen sollten Sie es nicht.Ohne Eisprung ist eine Schwangerschaft nicht möglich, das Spermium muss ja was zum befruchten haben.Ob Sie eine Eileiterschwangerschaft haben, kann man nur mittels Ultraschall feststellen, mit Sicherheit aber nicht einen Tag nach dem GV.Auch da würde ich mindestens noch eine Woche warten. Wenn sich Ihre Symptome allerdings immer heftiger entwickeln würde ich dennoch zum Arzt gehen, Sie könnten ja auch schon beim letzten GV schwanger geworden sein.Die Blutung kann ja evt. auch vom Piercing kommen, oder ? Ich kann Ihnen eigentlich nur raten, dass Sie ihren Arzt aufsuchen, wenn sich Ihre Beschwerden nicht wieder in Luft auflösen.Gruß Judith

26
Kommentare zu "ab wann ist ein Test sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: