Themenbereich: Kaiserschnitt

"Kaiserschnitt bei tiefsitzender Plazenta?"

Anonym

Frage vom 29.04.2005

Hallo,

ich kriege demnächst mein erstes Kind. Bei den Utraschalluntersuchungen wurde eine etwas tiefsitzende Plazenta festgestellt. Laut lezter Messung 36 SW liegt sie etwas 8 mm vom Muttermund u. die Regel im Krankenhaus, in dem ich entbinden werde, besagen, wenn Entfernung <10mm dann Kaiserschnitt 2 Wochen vor dem Termin, also am 6.05.05. Nun meine Frage, sehen Sie das als ein berechtigter Grund für Kaiserschnitt oder ist es ein bisschen zu viel Vorsichtigkeit hier gegeben? Ich hatte bis jetzt gar keine Blutungen o. sontige Probleme, aber ich vermute, dass ich mich so kurzfristig nicht mehr umenstcheiden kann.
Vielen Dank für Ihre Meinung
MfG

Anonym

Antwort vom 29.04.2005

-Hallo, wegen 2mm würde ich mir nicht den Bauch aufschneiden lassen. Da würde ich eher nochmal in einem anderen Krankenhaus nachfragen. Es kann auch gut sein, dass Ihr Mutterkuchen die 2mm Abstand noch schafft in den kommenden 4 Wochen. Ich halte es für viel Vorsicht und würde mir aus diesem Grund noch die Meinung eines anderen Arztes / Krankenhauses dazu anhören.Gruß Judith

23
Kommentare zu "Kaiserschnitt bei tiefsitzender Plazenta?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: