Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 30.04.2005

Hallo,

ich bin seit 3 Tagen überfällig. Habe am Donnerstag einen B-Test gemacht, der negativ war. Habe heute- Samstag - mit Morgenurin einen SST gemacht, der ebenfalls negativ war. Meine Brüste sind seit 2 Wochen superempfindlich, mir ist ab und zu schwindelig und ich habe ein Ziehen in den Leisten..
Ich verhüte seit einem Monat nicht mehr, vorher verhütete ich mit dem Nuva-Ring.
Bin ich vielleicht doch schwanger??? Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Anonym

Antwort vom 30.04.2005

Hallo, wenn Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, besteht immer eine Chance schwanger zu sein. In Ihrem Fall, halte ich es eher für unwahrscheinlich. 2 " negative Schwangerschaftsteste und bis vor einem Monat verhütet....! Wahrscheinlich probiert Ihr Zyklus sich wieder einzuspielen. Wenn sie erwarten schwanger zu sein, steht der erste Frauenarzttermin in ca 4 Wochen an. Herzliche Grüße, Ina

27
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: