Themenbereich: Kaiserschnitt

"wie kann sich das Baby noch drehen in der 35. Woche?"

Anonym

Frage vom 02.05.2005

Guten Tag,
ich habe eine Frage.Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das sich mein Baby noch in Schädellage dreht?Ich bin jetzt in der 35.SSW und habe 3 Sitzungen vom Moxen gehabt,aber es passiert nichts es bleibt eine Beckenendlage.Sollte es sich nicht drehen würde ich einen Kaiserschnitt haben wollen aber 13 Tage eher am 26.mai 05.Ist das zu zeitig oder zu vertreten?
Vielen Dank im vorraus
Eike

Antwort vom 02.05.2005

Interessant wären die Gründe, warum der Kaiserschnitt ausgerechnet an diesem Termin sein soll? Wenn es in Ihrer Gesundheit oder in der Ihres Kindes begründet ist, dann ist es wahrscheinlich notwendig; wenn es andere Gründe sind, wie zB organísatorische, dann ist es fragwürdig. Von Vornherein gibt es bei gesunder Mutter und gesundem Kind keinen Grund, nicht bis in Terminnähe zu warten, wenn es schon ein Kaiserschnitt sein muss. Sie müssen sich auch vorstellen, dass Ihr Kind ohne vorbereitende Wehen sozusagen "rausgeschmissen" wird, wenn es ohne irgendwelche Zeichen des Geburtsbeginns geholt wird; allein das ist Grund genug, so lange wie möglich zu warten. Reden Sie Ihrem Baby gut zu, vielleicht klappts ja noch mit der Lageveränderung und der Kaiserschnitt bleibt Ihnen beiden erspart!

12
Kommentare zu "wie kann sich das Baby noch drehen in der 35. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: