Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Röntgenaufnahme in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 02.05.2005

Hallo zusammen.Ich habe am 11.05 einen Zahnarzttermin für eine Wurzelbehandlung am linken oberen Schneidezahn.Der Arzt möchte allerdings eine Röntgenaufnahme machen.Ich konnte das schon zweimal verhindern,da ich mittlerweile in der 22.SSW bin.Er meinte mit der Bleimatte müßte ich keinerlei Nachteile für mein Kind in Kauf nehmen.Wie steht ihr zu Röntgenaufnahmen in der Schwangerschaft?

Antwort vom 03.05.2005

Wo Röntgenaufnahmen notwendig und nicht zu umgehen sind, sollten sie gemacht werden. Ihr Zahnarzt hat sicher seine Gründe und die Behandlung ist wahrscheinlich auch nicht nochmal um rund 20 Wochen zu verschieben. Eine einmalige Röntgenaufnahmen mit Bleischürze führt nach aktuellem Wissensstand nicht zu Schädigungen am Kind, das hat Ihr Zahnarzt Ihnen sicher auch gesagt.

22
Kommentare zu "Röntgenaufnahme in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: