Themenbereich: Geburt allgemein

"wann ins Krankenhaus fahren?"

Anonym

Frage vom 04.05.2005

Hallo,
Ich bin jetzt in der 39 SSW. Seit letzte Woche Freitag ist mein Muttermund 2 cm offen. Das CTG zeigt auch Wehen an, die ich auch sehr merke, mal mehr mal weniger.Ich muss dazu sagen, wehen habe ich seit anfang April, aber das werden wohl die Senkwehen gewesen sein. Gestern war ich auch wieder beim Arzt und der sagte, das die Wehen jetzt häufiger werden. Dann habe ich gestern nachmittag immer wieder einen sehr harten bauch bekommen, konnte kaum laufen, hatte ein sehr starkes Ziehen im Rücken, ich war im allgemeinen sehr unruhig, das ganze ging dann von 16.00 - 21.00 Uhr´wir sind dann zum KH gefahren weil wir uns sicher waren, das es Wehen sind, vor allem weil die anders waren als die die ich sonst hatte. Die Hebamme hat mich kurz untersucht, sagte dauert noch, gab mir ne Buscopan Plus und legte mich nach einigen Min. ans CTG-Gerät, dort war dann nicht mehr eine Wehe zu sehen. Wie lange kann es denn jetzt noch dauern bis es los geht? Mir geht es heute morgen auch nicht wirklich gut, fühle mich gerädert und habe leichte Übelkeit ist das normal? Wie soll ich mich beim nächsten mal verhalten, trotzdem wieder ins KH fahren? Waren das denn wirklich "echte" Wehen?! Was kann ich tun um das ganze vielleicht zu fördern?
Vielen Bank für ihre Mühe.

Antwort vom 04.05.2005

So wie sich das anhört geht es bestimmt bald "richtig" los! Viel dazu tun können Sie nicht, versuchen Sie, sich noch ein bisschen abzulenken und die Dinge ganz "cool" zu nehmen wie sie kommen. Vielleicht können Sie nochmal einen schönen Spaziergang machen - evtl der letzte ohne Kinderwagen für lange Zeit!! Oder Sie haben Lust, gemütlich mit Ihrem Partner zusammen zu sein, was schönes zu kochen, einen "zweisamen" Abend zu verbringen, ... Irgendwann geht es von alleine los und dann ist es auch richtig! Alles Gute und ein schönes Geburtserlebnis wünsche ich Ihnen!

15
Kommentare zu "wann ins Krankenhaus fahren?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: