Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wirksamkeit der Pille bei Durchfall?"

Anonym

Frage vom 04.05.2005

Hallo!

Ich bin mittlerweile etwas verwirrt, was das Thema Pille und ihren Schutz abgeht.
Wie ist es mit Durchfall? Von einigen höre ich, wenn 2 Stunden dazwischen sind kann nichts passieren. Andere sagen wiederum, das die Wirkung aufgehoben, bzw. "rausgespült" wird.

Nächstes Problem: Wenn eine Frau ihre Menstruationsblutung hat, könnte sie doch eigentlich nicht schwanger werden, oder? Auch hier habe ich viele unterschiedliche Dinge gehört und weiß mittlerweile wirklich nicht mehr, was nun richtig oder falsch ist.

Ich danke Ihnen schon einmal im Voraus für Ihre Hilfe!

Freundliche Grüße Jennifer B.

Antwort vom 04.05.2005

-Hallo!
Die Wirkung der Pille ist sicherlich nicht aufgehoben, wenn es sich um ein einziges Mal Durchfall handelt.Sollte es sich aber um einen Magen-Darminfekt handeln und es öfter am Tag oder mehrere Tage zum Durchfall kommen, kann es sein, daß die Pille ausgeschieden wird, ohne daß die Hormone wirken konnten.
Während der Menstruationsblutung ist es sehr unwahrscheinlich schwanger zu werden. Das ist nur während eines Eisprungs möglich, und der ist normalerweise in der Zyklusmitte. Manchmal haben Frauen aber trotz einer eingetretenen Schwangerschaft eine Blutung zum Zeitpunkt der zu erwartenden Periode, bei der es sich um eine Einnistungsblutung handelt.

Gruß Claudia

14
Kommentare zu "Wirksamkeit der Pille bei Durchfall?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: