Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Positiver Antikörpersuchtest auch bei erneuter Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 05.05.2005

Am 10.03.2005 hatte ich eine Fehlgeburt, mein Antikörpersuchtest war damals positiv. Vor kurzem hat
meine Frauenärztin noch eine Testkontrolle gemacht, die wiederum postiv ausviel. Ist es noch zu früh über eine erneute Schwangerschaft nachzudenken und kann das Testergebnis bei einer erneuten Schwangerschaft anders ausfallen. Viele Grüße.

Antwort vom 05.05.2005

Wenn der AKS pos. war wird er wieder pos sein; es lohnt sich möglicherweise, genauer nachzuforschen, welche AK das sind, auf die der Test anspricht, um auszuschließen, dass das der Grund für die Fehlgeburt war und auch immer wieder ein Grund sein könnte. Besprechen Sie das am besten mit Ihrer FÄ, die kennt Sie und Ihre Befunde am besten. Alles Gute!

25
Kommentare zu "Positiver Antikörpersuchtest auch bei erneuter Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: