Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Unterleibsschmerzen nach Frühtest"

Anonym

Frage vom 05.05.2005

Ich habe eine Frage: Habe einen Frühtest gemacht, (5 Tage vor Periode)positiv, habe aber leichte Unterleibsschmerzen!
Mit der Bitte um Antwort
Danke Andrea

Antwort vom 06.05.2005

Hallo, der Frühtest sagt zunächst nur, dass eine Befruchtung stattgefunden hat. Nicht erkennbar ist, ob die auch zu einer Schwangerschaft führt, weil die Einnistung des Eies in die Gebärmutter noch nicht abgeschlossen ist. Es kann also, trotzdem der Test positiv war, eine Periode einsetzen, die bedeutet, dass Sie zwar Schwangerschaftshormone haben, aber keine Schwangerschaft. Da dies zu einer Verunsicherung führt und Sie letztendlich auch nicht schlauer sind durch den Test, rate ich von Frühtests ab. Gerade wenn Kinderwunsch vorliegt ist die Enttäuschung nach positivem Test oft groß. Sinnvoll ist ein Test erst nach deutlichem Ausbleiben der Periode. Unterleibsschmerzen zu diesem Zeitpunkt können noch nicht durch die Schwangerschaft verursacht sein. Auch bei bestehender Schwangerschaft kann es vor der zu erwartenden Periode zu ähnlichen Symptomen kommen wie sonst. Mehr läßt sich zu diesem Zeitpunkt leider nicht sagen.
Alles Gute, Monika

25
Kommentare zu "Unterleibsschmerzen nach Frühtest"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: