Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Verschiebung der Periode durch Stress?"

Anonym

Frage vom 08.05.2005

hallo!
hattte anfang anpril eine blasenentzündung und der arzt verschrieb mir antibiotika. währenddessen hatte ich meine periode. als ich wieder mit der pille anfing setztet ich die antibiotika ab und nahm die pille regelmässig. bei mir dauert es ca 2-3 tage nach beendigung der pillenpackung bis meine periode einsetzt. letzten donnerstag war die packung zu ende. meine frage wäre nun ob ich schwanger sein kann, da ich ja antibiotika genommen hatte&diese die wirkung der pille beeinträchtigt haben. aber vielleicht verschiebt sich meine periode auch da ich letzte woche ziemlich viel stress wegen prüfungen hatte.

Antwort vom 08.05.2005

-Hallo!
Ob Sie schwanger sind oder nicht können Sie nur durch einen Test herausfinden. So wie ich Sie verstanden habe ist die Periode aber auch erst einen Tag überfällig, so daß Sie damit auch noch ein paar Tage(6-7) warten sollten. Es kann gut sein, daß Ihr Zyklus durch Krankheit, Antibiose und Prüfungsstreß durcheinander geraten ist.

Gruß
Claudia

20
Kommentare zu "Verschiebung der Periode durch Stress?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: