Themenbereich: Schlafen

"sollte das Kind nur im eigenen Bett schlafen?"

Anonym

Frage vom 09.05.2005

Hallo, meine Tochter (8 Wochen alt), schläft Nachts ganz gut ( meist von ca. 21.00- ca. 1.30, dann Stillen, dann weiter bis ca. 5.30, dann Stillen, dann bis ca. 8.00). Einschlafen Nachts ist mal in ihrem Stubenwagen, mal bei mir an der Brust, mal auf meinem Bauch, weiterschlafen Nachts ist eigentlich immer in ihrem Stubenwagen und zum Stillen gg. 5.00 hole ich sie ins Bett und wir schlafen dann weiter bis 8.00 im Bett. Soll ich jetzt schon konsequent versuchen, sie abend immer nur in ihrem Bett einschlafen zu lassen? Und was ist mit schlafen am Tag. Sie schlaft mal gut mal schlecht, aber nie in ihrem Bett sondern auf der Couch, im Auto, auf dem Arm. Sollt ich sie auch am Tag schon zu festen Zeiten in Bett legen und sollte das dann im dunklen Raum oder egal sein. Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Anonym

Antwort vom 09.05.2005

-Hallo, bei einem acht Wochen alten Kind wäre ich nicht so streng. Die Nächte würde ich genau so lassen wie Sie sind.Tagsüber würde ich wenn Sie zuhause sind, versuchen Sie in ihrem Bett schlafen zu lassen. Die festen Zeiten finde ich ganz persönlich verfrüht, aber wenn Sie es für das Richtige halten gibt es auch keine Einwände.Auch ob der Raum dunkel ist, oder nicht ist eine Geschmackssache , oder ein Erfahrungswert, dass Sie merken sie schläft unter diesen oder jenen Bedingungen am Besten. Gruß Judith

15
Kommentare zu "sollte das Kind nur im eigenen Bett schlafen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: