Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Zum Arzt bei Blutungen?"

Gast

Frage vom 10.05.2005

Hallo, ich wusste schon vor Ausbleiben meiner Periode, dass ich schwanger war und habe das auch mit einem Test belegt. Es ist meine dritte Schwangerschaft überhaupt. Ich habe bereit Kinder im Alter von 6 und 9 Jahren. Gestern war ich das erste Mal beim Frauenarzt (6. SSW + 2 Tage), weil ich mit meinem Mann geschlafen hatte und danach kurzzeitig dunkelbraunen Ausfluss hatte. Die Fruchtblase war normal, vom Baby und dessen Herztöne war noch nichts zu erkennen, da noch zu früh. Der Arzt meinte, ich solle mich ein paar Tage schonen. Heute Nacht wurde ich um 3 Uhr wach und konnte nicht mehr schlafen, fühlte mich hellwach. Heute Morgen habe ich dann auf der Toilette entdecktt, dass 3 kleine rote Klümpchen in der Toilette lagen und auch auf dem Klopapier waren schwache Spuren von Blut, dieses Mal heller als gestern. Mein Bauch fühlt sich an, als würde ich meine Tage bekommen. Bekomme ich eine Fehlgeburt? Soll ich nochmal zum Arzt?

Antwort vom 10.05.2005

Hallo, ob Sie eine Fehlgeburt bekommen werden, läßt sich leider gar nicht vorhersagen. Sicher ist aber, dass es wenig gibt, das der Arzt tun könnte, um einen Fehlgeburt zu verhindern, so dass ein erneuter Arztbesuch nur bedingt Sinn macht. Es kann gut sein, dass die Blutung nur durch den Geschlechtsverkehr oder die Untersuchung durch den Frauenarzt verursacht ist, weil die Schleimhaut vom Muttermund in der Schwangerschaft eher blutet. In dem Fall ist die Blutung nicht bedenklich und hört meistens auch von aleine wieder auf. Falls Sie arbeiten, könnte Ihr Arzt Sie krankschreiben, damit Sie sich schonen können. Wenn es Ihnen möglich ist, sollten Sie sich auch so schonen (nicht schwer heben, nichts machen, was Sie nicht verschieben können, auch tagsüber mal hinlegen). Alles Gute, Monika

16
Kommentare zu "Zum Arzt bei Blutungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: