Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"entwickelt sich nur ein Kind weiter?"

Anonym

Frage vom 11.05.2005

Hallo,

ich bin in der 8. SSW und bei mir stellte die Ärztin gestern fest, dass sich das zwei Babys eingenistet haben. Sie meinte eines der Babys sei ein bisschen kleiner und der Herzschlag etwas schwächer. Ich soll jetzt in 10 Tagen wiederkommen um festzustellen ob sich das zweite Baby auch weiterentwickelt. Ich bin ziemlich fertig mit den Nerven....Kann es sein, dass sich das zweite Kind weiterentwickelt? Oder wird es ziemlich sicher aufhören zu wachsen? Und ich hätte noch eine zweite Frage: Die Kinder befinden sich in einer Fruchthöhle, können sie trotzdem aus 2 Eisprüngen stammen?

Antwort vom 11.05.2005

Hallo, manchmal kommt es vor, dass bei einer Zwillingsschwangerschaft nur ein Baby letztendlich geboren wird. Sollte sich ein Kind tatsächlich nicht weiterentwickeln, dann besteht die Schwangerschaft normalerweise mit dem überlebenden Kind weiter und das andere Kind wird vom Körper wieder resorbiert (besonders wenn es noch sehr klein ist). Dass das bei Ihnen der Fall sein wird, läßt sich noch nicht sagen. Daher soll es ja noch mal kontrolliert werden. Eventuell ist auch beim nächsten Ultraschall alles in Ordnung mit beiden Babys. Sowohl die Babys als auch die Herzen sind noch ausgesprochen klein und ein Ultraschallgerät ist in der frühen Schwangerschaft eher grob, so dass sich durchaus Differenzen ergeben können in der Sichtbarkeit alleine durch die Lage der Kinder. Wenn die Kinder in einer Fruchthöhle sind, handelt es sich ziemlich sicher um eineiige Zwillinge, möglich ist aber auch, dass die Kinder aus zwei Eisprüngen stammen.
Alles Gute, Monika

17
Kommentare zu "entwickelt sich nur ein Kind weiter?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: