Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Zyste am Eierstock! Trotzdem schwanger?"

Anonym

Frage vom 13.05.2005

Guten Tag! Ich bin jetzt ca. 7 Tage überfällig und habe diese Woche schon 3 SS-Tests gemacht, die alle pos. waren. Meine FÄ konnte auf dem Ultraschall nichts erkennen, außer eine Zyste am rechten Eierstock. Kann es sein, daß die Tests deswegen pos. ausgefallen sind? Habe vor 2 Monaten erst die Pille abgesetzt! Bin sehr beunruhigt! LG

Anonym

Antwort vom 13.05.2005

Hallo, Eierstockzysten können wohl verspätete Periodenblutungen und schwangerschaftsähnliche Symptome und Beschwerden machen aber eigentlich keine drei positive Schwangerschaftsteste. Die Teste reagieren eigentlich nicht auf das Hormon (Lutein) positiv, das bei einer Eierstockzyste in der zweiten Zyklushälfte abgegeben wird. Besprechen Sie mit Ihrer Ärztin noch mal die Befunde. Vielleicht sind Sie einfach "nur" schwanger und die Ärztin konnte es einfach noch nicht im Ultraschall darstellen. Fragen Sie sie aber auch bitte, ob sie eine Eileiterschwangerschaft ausschließen kann oder ob die Schwangerschaftsteste vielleicht nicht richtig angewendet worden sind!?? Von Herzen alles Gute, Ina

24
Kommentare zu "Zyste am Eierstock! Trotzdem schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: