Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger während dem Stillen?"

Anonym

Frage vom 13.05.2005

HAllo!!
Mein Sohn ist am 4. September geboren.
Wir möchten gerne noch ein Baby.
Mein Zyklus hat sich wieder auf 28 Tage eingependelt (seit 4 Monaten).
Jetzt hab ich meine Mens 2 Tage früher und nur für 2 Tage (wie sonst 5 Tage) bekommen. Sie ist auch sehr schwach gewesen.
Meine Brüste spannen immer noch, was sonst am 2. Tag weg ist.
Hab im Januar abgestillt und es kommen immer noch einige Tropfen Milch aus bd. Brüsten.
Hab heute einen SST gemacht, naturlich neg..
Führe eine Tempikurve, wo die Temperatur immer noch auf 36.9 ist.

Vielen Dank für Eure Ratschläge

Anonym

Antwort vom 13.05.2005

Hallo, leider kann ich aus Ihrer Frage nicht erkennen, was für Ratschläge Sie wünschen.
Ich probiere ein wenig ins Blaue zu informieren. Bei nur sehr leichten Blutungen kann es sich theoretisch um eine Einnistungsblutung handeln. Da Sie noch ein gewisses Spannen in der Brust haben und eine scheinbar für Sie eher höhere Temperatur, können Sie auch trotz negativen Schwangerschaftstest schwanger sein. Sie haben leider nicht den Termin Ihrer zu erwartenden Periode geschrieben.
-Noch leichter Milchfluß ist kein Hinderungsgrund wieder schwanger zu werden.
Sollten Ihre Fragen so beantwortet sein, wünsche ich Ihnen alles Gute, Wenn nicht wenden Sie sich gerne noch mal an uns. Gruß, Ina

24
Kommentare zu "schwanger während dem Stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: