Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wann ist Eisprung nach Absetzen der Spritze möglich?"

Anonym

Frage vom 13.05.2005

Sehr geehrtes Hebammenteam!
Ich habe schon seit längerem einen großen Kinderwunsch und habe daher im Februar die Dreimonatsspritze abgesetzt. Mein Zyklus wird langsam regelmäßiger, zur Zeit beträgt er 24 Tage, davor war er immer so ca. zweiwöchig. Kann in dieser kurzen Zykluszeit schon ein Eisprung stattgefunden haben? Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit nach Absetzen der Spritze schnell schwanger zu werden?
Gibt es eine Möglichkeit den Zyklus in der Hinsicht zu beeinflussen das er regelmäßiger wird?Habe da mal was von diesem Frauenmanteltee gelesen.

Vielen Dank im Voraus.

Antwort vom 13.05.2005

-Hallo!
Es kann in der Zeit ein Eisprung stattfinden, muß aber nicht. Versuchen Sie auf die Zeichen Ihres Körpers zu achten(Blähbauch,Ziehen im Unterbauch,eiweißartiger Schleimabgang,Temperaturmethode), dann finden Sie vieleicht selber raus, wann Sie einen Eisprung haben.
Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden kann ich Ihnen nicht nennen. Das ist sehr individuell. Sie können Ihren Zyklus mit Frauenmanteltee und Mönchspfeffer unterstützen, jedoch halte ich es für wichtiger möglichst entspannt zu bleiben und sich nicht ausschließlich auf den Kinderwunsch zu fixieren, dann hat Ihr Körper vieleicht eher die Chance es geschehen zu lassen, daß Sie schwanger werden. Alles Gute

Claudia

20
Kommentare zu "Wann ist Eisprung nach Absetzen der Spritze möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: