Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Absetzen von Medikamenten vor der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 13.05.2005

Hallo liebes Team,
ich (22 Jahre)habe vor einem Monat meine Pille abgesetzt, da mein Mann und ich uns ein Kind wünschen. Da ich allergisch gegen Hausstaub und Pollen bin nehme ich Tabletten (Ebastel). Kann ich diese trotz Kinderwunsch weiternehmen oder muss ich sie jetzt schon absetzen. Desweitern habe ich noch eine Frage und zwar ob ich jetzt schon mit der Einnahme von Folsäure beginnen soll? Ich danke ihnen sehr für ihre Antwort. Lieber Gruß

Antwort vom 14.05.2005

Das Einnehmen bzw Absetzen von medikamenten bei bestehendem kinderwunsch sollten Sie mit der Ärztin/Arzt absprechen, die Ihnen das Mittel verschrieben hat. Zur Folsäure: Oft wird das empfohlen, ein Folsäurepräparat schon vor der Schw. einzunehmen, da die ausreichende Menge gerade in den ersten Schw-Wochen sehr wichtig ist. Das können Sie also ruhig tun, wenn Sie möchten. Allerdings sollten Sie trotzdem auf eine ausgewogene Ernährung achten und sich nicht auf Tabletten verlassen, um Ihren Nährstoffbedarf zu sichern; Sie sollten auf Genussgifte weitgehend verzichten, vor allem auf das Rauchen (falls Sie das bisher tun). Viel Erfolg!

25
Kommentare zu "Absetzen von Medikamenten vor der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: