Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"wiederholter missed abortion?"

Anonym

Frage vom 13.05.2005

Hatte im Dez 04 in der 12. SSW MA.....
Jetzt sieht es wieder nach MA aus...... auf US konnte man bei 5+3 und auch bei 5+6 nur minimale Fruchthöhle (2mm) sehen (Eisprungtermin 16.4 ist bekannt durch Temperaturmessung und Clearplan)- hätte ja wachsen müssen...

ich vermute wieder MA!

Kann man danach untersuchen, woran es lag? Kann man im Blut dann relevante Hormonwerte (Welche sind wichtig?)feststellen oder geht das nur in Zyklen ohne Schwangerschaft?
Meine FA hat noch nie Hormonwerte bei mir bestimmt.....

Ist es nach 2 MA möglich, sich an eine KIWU Praxis zu wenden oder muss man vorher erst "erfolglos" üben und sich erst nach einigen Monaten dahin wenden? Ich WERDE ja anscheinend ss - nur es entwickelt sich nicht weiter!!!!
Werde im August 37 und mir "läuft" die Zeit etwas weg.

Was soll ich tun??????



LG Jessica

Anonym

Antwort vom 14.05.2005

Hallo, ich würde mal größere Ultraschallintervalle in Erwägung ziehen. In so kurzer Zeit muss sich nicht was messbares verändern. Das würde ich sogar als reines Glück bezeichnen, wenn Ihr Arzt da mit Sicherheit eine Veränderung festellen könnte. Machen Sie mal ne gute Woche Untersuchungspause, dann ist der Wachstumsunterschied signifikanter und aussagekräftiger.Gruß Judith

23
Kommentare zu "wiederholter missed abortion?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: