Themenbereich: Stillen allgemein

"Kind trinkt lieber an einer Seite"

Anonym

Frage vom 15.05.2005

Hallo liebes Hebammen-team!!
Meine Tochter ist jetzt 7 Monate und außer mittags und abends stille ich noch voll. Sie bevorzugt aber immer die rechte Brust sie trinkt wohl an der linken aber nur mäßig wenn sie dann an die rechte brust kommt trinkt sie richtig kräftig. Wie kann ich ihr beibringen wieder beide seiten regelmäßig zu trinken und dann noch eine Frage. Meine rechte brust ist immer viel größer und der brustwarzenhof auch...meine linke ist sehr klein und mikrig ändert sich das wenn ich abgestillt habe...? MfG Barbara

Anonym

Antwort vom 17.05.2005

Hallo, nach dem Abstillen, werden beide Brüste wieder gleich groß sein. Einem Kind mit 7 Monaten noch wieder das trinken von beiden Brüsten anzugewöhnen halte ich für sehr schwierig. Wenn, dann müssen Sie konsequent die linke Brust trinken lassen und die Rechte erst wieder bei der folgenden Mahlzeit anbieten. Das bedeutet eine Brust pro Mahlzeit. Das bedeutet aber auch, das Sie jede Brust "nur" einmal am Tag geben. Das führt sicher nicht zur Milchsteigerung der linken Brust aber vielleicht zur Reduzierung der Milch in der rechten Brust. Sie müssen entweder wieder häufiger über den Tag verteilt anlegen oder sich evtl. mit einem lachenden Auge über die Vorliebe Ihrer Tochter abfinden. Herzliche Grüße, Ina

16
Kommentare zu "Kind trinkt lieber an einer Seite"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: