Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann es sein, dass die Pille nicht richtig wirkt?"

Anonym

Frage vom 16.05.2005

Hallo! Habe bereits am 23.04. einen Beitrag geschrieben, vielen Dank für die Antwort. Meine Blutung hat zwei Tage danach eingesetzt.

Hätte aber nochmals eine Frage. Und zwar, nehme ich morgen meine letzte Pille in diesem Zyklus. Seit gut 1 1/2 Wochen habe ich jetzt aber die gleichen Anzeichen, die ich vor Anwendung der Pille auch IMMER bei meinem Eisprung hatte. Und zwar ein Ziehen im Blinddarmbereich und relativ starken Ausfluss (Slipeinlagen sind ein muss!). Kann es sein, dass die Pille nicht richtig wirkt? Habe sie aber zu 100% immer richtig eingenommen. Also meistens selbe Uhrzeit (größte Abweichung waren mal ca. 3 Stunden), hatte keinen Durchfall oder hab Erbrochen und Antibiotika hab ich auch nicht genommen. Ich bin zwar eigentlich sicher,dass ich nicht schwanger bin, aber trotzdem geben mir diese Anzeichen doch zu denken, da doch mit Einnahme der Pille ein Eisprung verhindert wird?! Meine Frauenärztin ist jetzt zu allem Überfluss auch noch im Urlaub und zur Vertretung möchte ich nicht unbedingt. Ich hoffe sie können mir nocheinmal so nett auf meine Frage antworten. Vielen Dank im Voraus!

Anonym

Antwort vom 17.05.2005

Hallo, ob die Pille einen Eisprung oder nur die Einnistung eines befruchteten Eies verhindert ist von der " Art" der Pille abhängig. Dürfte aber auch im Beipackzettel stehen. Lesen Sie da mal nach. Denn es kann durchaus sein, dass die Unterdrückung des Eisprunges nicht die Wirkweise Ihrer Pille ist und das erklärt dann auch Ihre Symptome. Gruß Judith

18
Kommentare zu "Kann es sein, dass die Pille nicht richtig wirkt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: