Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Fieber wegen Rhesusunverträglichkeit?"

Anonym

Frage vom 17.05.2005

Hallo liebe Hebammen, ich bin in der 9. Woche schwanger und seit 1 Woche habe ich Fieber 37, die nicht runter faellt. Ich habe Rhesus faktor negativ, mein mann positiv.Das ist meine zweite Schwangerschaft, mein Frauenarzt sagte nach der Geburt meiner 1 Kindes haette ich eine Spritze bekommen mussen.Daran kann ich mich jetzt nicht errinern (es ist 8 Jahre her). Ich mache mir Sorgen dass diese Fieber etwas mit abstossen (+- Faktor) zutun hat. Konnen Sie mir BITTE das alles erklaeren, weil ich habe grosse Angst mein Kind zuverlieren. Vielen herzlichen dank im voraus! Elena

Antwort vom 17.05.2005

37°C ist die ganz normale, gesunde Körpertemperatur, auch wenn Sie vielleicht gewöhnlich eine niedrigere Temp. haben. Die Spritze, die Sie nach der 1. Geburt bekommen haben, soll verhindern, dass sich Antikörper bilden, deswegen kann es eigentlich nun nicht zu einer Abstoßreaktion kommen. Auch in dieser Schw. wird Ihr Antikörpertiter wieder überprüft (oder wurde wahrscheinlich schon) und erst wenn dieser positiv ausfallen würde, wäre evtl ein Risiko für diese Schwangerschaft gegeben. machen Sie sich keine Sorgen, ich denke, dass alles ganz normal ist!

17
Kommentare zu "Fieber wegen Rhesusunverträglichkeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: